Wie man Innovation am effizientesten installiert

Durch neue Normen und eine Vielzahl neuer Produkte für den Einbau in Verteilern und Zählerschränke werden diese immer komplexer und umfangreicher. Dadurch wird eine Verdrahtung vor Ort auf der Baustelle sehr zeitaufwendig und fast nicht mehr möglich. Aufgrund des Fachkräftemangels und der gestiegenen technischen Komplexität bietet F-Tronic nicht nur Unterstützung bei der Projektierung an, sondern ebenso bei der Vorverdrahtung und Vormontage von Verteilern und Zählerschränken. Hier werden die Rechtssicherheit, Dokumentation, Stromlaufplan, Konformitätsbescheinigung und Prüfung nach DIN EN61439–1 garantiert. Im Nachgang werden Isolationsmessungen vorgenommen, welche sicherstellen, dass die Verkabelung exakt durchgeführt wurde. Der Vorteil besteht darin, bei der Planung und Bestellung so wenig Aufwand wie möglich zu betreiben. Hierzu stimmt sich das Projektierungsteam des Unternehmens mit dem Installateur hinsichtlich des Aufbaus, der Schrankgröße sowie der Stromlaufpläne ab. Da die Vorverdrahtung im Werk vollzogen wird, bringt der Hersteller nicht nur das nötige Know-how mit, sondern baut auch DIN-konform.

weiterlesen >> Beitrag g+h Gebäudetechnik und Handwerk

Tags: g+h

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

© 2020 f-tronic GmbH