Der fehlende Baustein für vollständigen Schutz

Der fehlende Baustein für vollständigen Schutz
Neuheit in der Installation von Brandschutzsystemen

f-tronic setzt neue Standards in der Brandschutzinstallation. Mit der neuen Brandschutz-Auslassdose BS134 liefert das Unternehmen den fehlenden Baustein für vollständige Sicherheit. Die neue Installationsdose dient zum Ausleiten oder Durchführen von Leitungen aus Brandschutzwänden, Brandschutzdecken sowie Schachtwänden. Auf der Dose werden Geräte wie Fluchtwegschilder, Wandleuchten, Rauchmelder oder Bewegungsmelder installiert. Die BS134 schließt somit eine Lücke in der Elektroinstallation für die es bisher keine Lösung gab.

Begeistert in vielerlei Hinsicht

Die neue Installationsdose begeistert in drei verschiedenen Anwendungsfällen.  

  1. Ausleitung bei Brandschutzwänden
    Bisher war die Ausführung von Rohren und Leitungen aus Brandschutzwänden oft mühsam oder improvisationsreich. Denn eine passende Lösung gab es nicht. Nach Vorschrift DIN VDE 0100-559 müssen Kabel und Leitungen immer durch eine Installationsdose aus Wänden ausgeleitet werden. Handelt es sich bei dem Anwendungsfall um eine Brandschutzwand, erlischt durch den Einsatz gewöhnlicher Auslassdosen oder improvisierter Konstruktionen die Brandschutzfunktion der Wand. Durch die neue BS134 von f-tronic bleibt jedoch die Brandschutzfunktion der Wand erhalten.
  2. Durchführungsdose bei Brandschutzwänden & -decken
    Ein weiterer Anwendungsfall ist die Nutzung der Auslassdose als Leitungsdurchführung durch eine Brandschutzwand oder von einer Brandschutzwand in eine Brandschutzdecke. Oftmals müssen Leitungen und Rohre durch Brandabschnitte geführt werden um andere Räume elektrotechnisch zu versorgen. Damit hier die Schutzklasse der Wände und Decken bestehen bleibt, kommt die neue Brandschutz-Auslassdose zum Einsatz. Beispielsweise in Kindergärten dient der Flur als Fluchtweg. Wände und Decken müssen dort einen gewissen Feuerwiderstand gewährleisten. Häufig muss die Elektroinstallation, um in die abgrenzenden Räume zu gelangen, durch die Brandabschnitte geführt werden. Damit der Feuerwiderstand in den Brandschutzwänden und -decken erhalten bleibt, werden sie mittels der BS134 abgeschottet. Somit wird der Fluchtweg in seiner Funktion nicht verletzt.
  3. Ausleitung bei Schachtwänden
    Schachtwände stellen durch ihre Bauweise ein besonders hohes Brandrisiko dar. Daher gelten hier sehr strenge Auflagen für Ausleitungen von Rohren und Leitungen.  Um eine normgerechte Installation zu gewährleisten dient auch hier die BS134 als optimale Lösung. Sie behält die Schutzklasse der Schachtwand bei und verhindert so eine schnellere etagenübergreifende Brandausbreitung. Installationen an Schachtwänden werden durch exponentiell steigenden Bedarf an Elektroinstallationen und dem dafür mangelnden Platz immer häufiger.

Alle Vorteile trotz maximaler Sicherheit

Trotzt eines Höchstmaßes an Sicherheit im Brandfall bietet die Dose allerlei Vorteile. Durch die Nutzung der 2K-Membrantechnik bei der Einführung von Kabel- und Rohrleitungen wird dem Installateur eine einfache Montage gewährleistet. Es müssen keine improvisierten Lösungen gefunden werden und Installateure können altbekannte Montagetechnik anwenden. Zusätzlich bietet die BS134 durch ihre Bauform genügend Platz für Klemmen zum Anschluss verschiedener Komponenten oder zur Durchverdrahtung. Die Membraneinführung ist zur Verwendung von zwei 2 Leitungen (bis 5 x 2,5mm2) oder einem Rohr (M25) geeignet. Mit diesen Einführungsmöglichkeiten ist die BS134 für viele Anwendungsfälle der modernen Installation nutzbar. Durch Ihre kleine Bauform lässt sie sich perfekt bei der Installation von modernen Lampen, Fluchtwegsbeleuchtungen, Bewegungs- oder Rauchmeldern nutzen. Ausgeliefert wird jede Dose mit einem Verschlussdeckel. Optisch verschwindet sie durch den kleinen Durchmesser und die versenkte Position des Verschlussdeckels unter den kleinen Montagesockeln der Anbauprodukte. Die BS134 von f-tronic erhält die Feuerwiderstandsklasse in Brandschutzwänden bis EI90. Damit ist sie die einzige Auslassdose am Markt, die zum Einbau in Brandabschnitte geeignet ist.

f-tronic schafft mit dieser Innovation eine Lösung zur Vervollständigung der Installationsdosen im Brandschutzbereich. Einfach in der Anwendung, klein in der Optik und maximale Sicherheit. Die neue einzigartige Brandschutz-Auslassdose BS134 schließt, wie ein fehlender Baustein, die Lücke im Bereich der Brandschutzdosen.

Ausführliche Produktinfos auf der Artikelseite.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

© 2022 f-tronic GmbH